Automation Engine

Der perfekte automatisierte Workflow.

Automation Engine: the perfect automated workflow








Das ist neu in Automation Engine 18.1


Umfangreichere Unterstützung für PDF+-Markierungen und Raster aus ArtPro+

  • Dynamische PDF+-Marken sind PDF-Dokumente, die in ArtPro+ erstellt wurden. Sie können in der Aufgabe „Dynamische Marken hinzufügen“ oder in Step & Repeat-Aufgaben (dynamisch) verwendet werden.
  • Dynamische PDF+-Marken und dynamische Marken aus DeskPack können zusammen in einer Aufgabe verwendet werden.
  • PDF+-Marken können auf allen Seitenrahmen oder S&R-Rastern positioniert werden, einschließlich PDF+-Rastern und SRT-Rastern.
  • Setzen Sie PDF-Aktionslisten um, die mit ArtPro+ erstellt wurden und die die neuen Aktionen von 18.1 nutzen, wie zum Beispiel:
    • Set Stroke Overprint (Strich-Überdruck einstellen)
    • Set Stroke Width (Strichbreite einstellen)
    • Reorder Layers (Ebenen neu anordnen, Ebene nach oben/unten verschieben)
    • Update Barcode (Barcode aktualisieren)
    • Update Linked Image (Verknüpftes Bild aktualisieren)
    • Update Linked Placed Art (Verknüpfte platzierte Grafik aktualisieren)
    • Update Mark (Marke aktualisieren)
    • Convert to CMYK (In CMYK konvertieren)

Favoriten organisieren

  • Kein Verschwenden von Zeit auf der Suche nach einem ganz bestimmten (Workflow-)Ticket
  • Kategorisierung der Workflows nach Ihren Anforderungen
  • Erstellen von Favoriten-Ticketgruppen und Freigabe für alle Benutzer

Ändern der Workflow-Parameter in der Aufgabe „Auf Aktion warten (Prüfpunkt)“

  • Hinzufügen eigener Parameter zu jeder To-Do–Meldung
    • Hinzufügen von Checklisten
    • Hinzufügen von Elementen zu Dropdown-Menüs
    • Aktualisieren/Ändern von Workflow-Parametern
    • Hinzufügen von Kommentaren
    • Hinzufügen von Verknüpfungen zu Dateien und Webseiten
  • Verwenden Sie beliebige Kombinationen dieser Optionen, um den Workflow in die richtige Richtung zu lenken.

Aufgabe „ArtiosCAD-Layouts erstellen“

Bis heute mussten Benutzer zu verschiedenen Zwecken manuell mehrere verschachtelte Layouts erstellen:

  • Auswahl des einen Layouts, das nur minimal Abfall erzeugt
  • Aufstellen einer genaueren Schätzung der Kosten

Die Aufgabe erledigt diese Schritte automatisch:

  • Erstellen mehrerer Repetitionsdateien (MFG) mit unterschiedlichen verschachtelten Layouts
  • Erstellen von Berichts- und Vorschaudateien, die an ein Geschäftssystem gesendet werden können.

Aufgabe „Strukturelle Datei laden“

Sie können nun die 9-Punkt-Positionierung nutzen, um die strukturelle Designdatei an der Grafikdatei statt an einem ausgewählten Seitenrahmen auszurichten. Richten Sie sie vertikal nach oben/Mitte/unten und horizontal nach links/Mitte/rechts aus.


Verbesserungen beim Sammeldruck

  • Mehr Flexibilität für die Sammeldruck-Funktionalität
    • Mehr Optionen zur Auswahl von Substratgrößen
      • Typischerweise um sicherzustellen, dass Verschnitte zuerst verwendet werden
    • Mehr Optionen zur Kontrolle der Reihenfolge von Einzelnutzen
    • Bearbeitung der Parameter für Einzelnutzen, die sich bereits in der Warteschlange befinden
    • Verschieben von Einzelnutzen in eine andere Warteschlange
  • Verbessertes Benutzererlebnis
    • Ein spezieller Überblick zeigt Einträge aller Substrat-Warteschlangen in einer Liste.
    • Zwei neue Spalten im Modus „Layouts anzeigen“ (Substrat-Warteschlange, Bestell-ID)
    • Neue Spalte „Menge“ in der Ansicht „Bestellungen“ (Device Manager für Kongsberg)

Die Integration mit Esko Share & Approve

  • Einfache Freigabe der Dateien für Kunden
  • Automatisches Einleiten der Freigabeprozesse über Automation Engine-Workflows
  • Beim Abschluss des Freigabeprozesses wird der Workflow fortgesetzt
  • Entscheidungspunkte im Workflow können den nächsten Schritt bestimmen

Beachten Sie, dass diese Aufgaben für den Zugriff auf Ihre Share & Approve-Seite ein Share & Approve-Konto erfordern.


Weitere Verbesserungen

  • Verbesserte Unterstützung für VDP
    • Unterstützung für Staffelung
    • Steigerung der Effizienz bei der Verarbeitung von VDP-Jobs
  • Automation Engine ist jetzt vollständig mit Windows Server 2019 kompatibel

Bitte beachten Sie:

  • Ab dieser Version werden diese Aufgaben als „veraltet“ eingestuft:
    • An Nexus senden
    • An Odystar senden
Kontakt
Esko
Kontakt


Abonnieren
This website uses cookies and other tracking technologies. By using this website, you are agreeing to our
Privacy Policy.