Produkt-Lebenszyklusmanagement
& PLM-Software speziell für Verpackungen

WebCenter ist eine einzigartige und leistungsfähige, webbasierte Plattform für die Freigabe in der Verpackungsvorproduktion und in Produktmanagement-Lebenszyklen.

Laden Sie unseren kostenlosen Leitfaden „So können Markeninhaber ihre Produkte schneller und effizienter auf den Markt bringen“ herunter und lesen Sie mehr über folgende Themen:

  • Verpackungsspezifische PLM-Software macht einen Unterschied
  • Marken können Verpackungs-Managementsysteme verwenden, um ihre Verpackungs-Lebenszyklen zu optimieren.
  • Verpackungs-Managementsysteme können in bestehende PLM- und andere Geschäftssysteme integriert werden.

PLM (Produkt-Lebenszyklus-Management) ist der Prozess der Verwaltung des gesamten Lebenszyklus eines Produkts. Von seiner Konzeption über das Design und die Herstellung bis zum Service und schließlich bis zur Entsorgung. PLM-Software integriert Personen, Daten, Prozesse und Geschäftssysteme.

Kostenloser Leitfaden

So können Markeninhaber ihre Produkte schneller und effizienter auf den Markt bringen

Jetzt herunterladen

Ist PLM-Software für Verpackungen geeignet?

Das Verpackung-Lebenszyklusmanagement ist offensichtlich ein wesentlicher Teil des Produkt-Lebenszyklusmanagements. Wenn man die hochspezialisierten Anforderungen von Verpackungen berücksichtigt, ist das Management von Verpackungsprojekten in größeren Geschäftsprozessumgebungen oft nicht sinnvoll.

Eine Produktlebenszyklus-Managementsoftware ist oft zu allgemein gehalten und enthält nicht die erforderlichen visuellen Tools und Berechnungsfunktionen, um überlastete Mitarbeiter zu überzeugen, Zeit im System zu verbringen. Verpackungsprofis wünschen oft einen höheren Grad an Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit.



Verantwortlichkeiten verteilen

PLM-Software sollte nicht unbedingt den kompletten Verpackungs-Lebenszyklus verwalten. Die Software für das Verpackungs-Lebenszyklusmanagement sollte jedoch eng in Produkt-Lebenszyklusmanagement-Systeme integriert sein.

Die Vorteile einer solchen Verteilung der Verantwortlichkeit sind:

  • Die verschiedenen Systeme können sich separat entwickeln, während die Integration über klare Austauschformate beibehalten wird.
  • Ein generisches Geschäftsprozesssystem kann mit mehreren Verpackungs-Managementsystemen interagieren, beispielsweise aus verschiedenen Abteilungen und/oder von verschiedenen Zulieferern. Das Gegenteil ist ebenfalls wertvoll: ein Verpackungssystem, das Projekte aus
  • verschiedenen Quellen akzeptiert, da ein Unternehmen selten nur ein Geschäftssystem verwendet.

Integrieren Sie den Verpackungsprozess in den Geschäftsprozess, aber delegieren Sie Verpackungsentscheidungen an das System, das über das beste Fachwissen und die besten Funktionen für Verpackungen verfügt.


WebCenter: Eine echte Verpackungsmanagement-Lösung

WebCenter ist eine einzigartige und leistungsfähige, webbasierte Plattform für die Freigabe in der Verpackungsvorproduktion und in Produktmanagement-Lebenszyklen. WebCenter ist auf die Produktion von Verpackungen ausgerichtet. Es versteht alle Aspekte erfolgreicher Verpackungen – ihre Form und die Bedeutung von Markenfarben – und ermöglicht die Kontrolle aller erforderlichen Inhalte.

WebCenter ist das perfekte Beispiel für ein Verpackungs-Lebenszyklus-Managementsystem, das sich in PLM-Software integrieren lässt. Es optimiert und steuert Ihren komplexen Verpackungsentwicklungszyklus.

  • Schnellere Markteinführung dank besserer Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Ihren Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden
  • Kürzere Reaktionszeiten dank Rund-um-die-Uhr-Service für Ihre Abteilungen, Lieferanten und Kunden
  • Verbesserte Qualität durch bessere Datenerfassung und Prozesssteuerung

Kontakt
Esko
Kontakt


Abonnieren
This website uses cookies and other tracking technologies. By using this website, you are agreeing to our
Privacy Policy.