Testen Sie neue Verpackungen in einer realistischen Geschäftsumgebung

Der Studio Store Visualizer (entwickelt von VTales Graphics) zeigt Verpackungen in einer virtuellen Verkaufsumgebung und ermöglicht die Interaktion und das Testen der internen Markenmaterialien.

Laden Sie das kostenlose Dokument herunter, um zu erfahren, wie das Design und Testen von Verpackung in 3D Designern und Marken hilft, ihren Verpackungsdesign-Prozess zu beschleunigen.

Kostenloser Leitfaden

Verpackungen und Etiketten in 3D entwerfen

Jetzt herunterladen

Erstellen Sie eine virtuelle Filiale mit Studio Store Visualizer

Sie sehen Ihre neuen Designs im Regal neben den Mitbewerberprodukten und können eine komplette Produkteinführung in 3D präsentieren, einschließlich verkaufsfertiger Verpackungen, Displays und anderer Markenelemente. Testen Sie die optische Wirkung Ihres aktuellen Designs in der Umgebung, in der es eingesetzt wird: im Geschäft.


Vorteile der Nutzung eines virtuellen Ladengeschäfts

Studio Store Visualizer bietet eine Reihe von speziellen Vorteilen


Funktionalität des Store Visualizers

  • Ein virtuelles Geschäft konfigurieren: Boden- und Deckenstil, Gang und Regallayout
  • Collada-Dateien aus Studio oder ArtiosCAD importieren
  • Einzelne Verpackungsobjekte platzieren oder den verfügbaren Platz mit einem Aufgebot füllen
  • Objekte tauschen, Regale neu anordnen
  • Auf dem Boden stehende Einheiten, Poster hinzufügen
  • Herumlaufen (ohne sphärische Umgebung), Objekte aufnehmen
  • Physik: Schwerkraft, Kollision, Reibung
  • Export in extrem hochauflösende Bilder
  • Export als selbstextrahierender Panorama-Viewer für Mac oder PC

Klicken Sie hier, um alle Funktionen und Eigenschaften zu sehen

Ein virtuelles Ladengeschäft hilft Marketingexperten, Marktforschung bezüglich der Entscheidungsfindung des Konsumenten zu betreiben. Dies ist ebenfalls der perfekte Weg, neue Verpackungen oder eine neue Markenwerbung im Ladengeschäft zu testen.

Traditionell wurde Zielgruppen ein realer Filialaufbau präsentiert, gefüllt mit echten Produkten oder Produktmodellen, die noch getestet wurden. Eine virtuelle Filiale beschleunigt den Prozess und macht ihn genauer. Virtuelle Filialen verwenden 3D-Computersimulationen, um eine Ladenumgebung zu erstellen, die so nah wie möglich am realen Einkaufserlebnis ist. Dies ermöglicht Konsumenten oder Marketingexperten, mit den Produkten und der Markenwerbung in der Filiale zu interagieren.

Diese Technologie hilft Konsumenten, Unternehmen für Verbrauchsgüter und Händlern, Geschäftsentscheidungen zu treffen, ohne Filialen und Produkte physisch aufzubauen oder zu ändern.

Kontakt
Esko
Kontakt


Abonnieren
This website uses cookies and other tracking technologies. By using this website, you are agreeing to our
Privacy Policy.