Kongsberg XP Auto-Funktionen

Damit Sie die Ausgabe jedes Bogens maximieren und den Ausschuss minimieren können, umfasst die Kongsberg XP Auto leistungsfähige und ausgesprochen vielseitige Funktionen:

  • Automatisch Werkzeugerkennung durch spezielle, in jedes Werkzeug integrierte Schaltkreise.
  • Automatischer Messerspitzensensor In einem programmierbaren Intervall fällt das Messer auf eine Messunterlage, um zu prüfen, ob die Messerklinge intakt ist. Diese Überprüfung dauert nur wenige Sekunden. Der Sensor spart Zeit und verhindert Fehler beim Wechseln einer Messerklinge oder eines Fräsers.
  • Bogenseparation Um einen zuverlässigen Betrieb zu gewährleisten, können die Sauggreifer der Kongsberg XP Auto so programmiert werden, dass der vom Stapel aufgenommene Bogen geschüttelt und gebogen wird, um sicherzustellen, dass das Material korrekt separiert wurden.
  • Sicherheit geht vor Natürlich ist die Kongsberg XP Auto mit den modernsten Sicherheitsmechanismen ausgestattet. Es ist überaus wichtig, dass der Bediener und alle Personen in der Nähe der Maschine jederzeit in Sicherheit sind. Alle beweglichen Teile der Maschine, die ein Sicherheitsrisiko darstellen können, werden durch Lichtstrahlen oder andere Sensoren geschützt, die die Bewegung stoppen und die Maschine anhalten, wenn sie ausgelöst werden.
  • Jobwarteschlangenfunktion Mit der Jobwarteschlangenfunktion können Jobs in einer Warteschlange durchgängig verarbeitet werden.
  • Remote-Warnsystem (optional) Die Kongsberg XP Auto kann während des unbeaufsichtigten Betriebs eine SMS mit Statusinformationen an das Mobiltelefon des Bedieners schicken. “Job ist abgeschlossen” oder “Stapel ist leer”, damit teilt die Maschine Ihnen mit, wenn sie fertig ist oder angehalten hat.
  • Optische Passer (optional) Der optische Druck-Schneide-Passer gewährleistet eine perfekte Ausrichtung und spart Einrichtungszeit. Außerdem reduziert er die Menge zusätzlich gedruckter Bögen, die für eine perfekte Druck-Schneide-Passer erforderlich sind. Passermarken an beiden Seiten des Materials können durch die Kombination zweier unterschiedlicher Kameras gelesen werden. Eine Kamera im Werkzeugkopf erkennt die Markierungen, wenn die gedruckte Seite nach oben zeigt. Ein anderes Kamerasystem unter der Tischplatte erkennt die Markierungen, wenn die gedruckte Seite nach unten zeigt.
Kongsberg XP Auto - Automated production
Kontakt
Esko
Kontakt
This website uses cookies and other tracking technologies. By using this website, you are agreeing to our
Privacy Policy.