Kongsberg Automate

Eine Reihe beeindruckender Innovationen steigern die Leistung der digitalen Weiterverarbeitung.

Bahnbrechende Automatisierung

Eine Reihe von beeindruckenden Innovationen steigert die Produktion in der digitalen Weiterverarbeitung auf ein industrielles Niveau. Holen Sie mit diesen Automatisierungsoptionen das Beste aus Ihren Kongsberg C- und Kongsberg X-Schneideanlagen heraus.


 

Robotik

Kongsberg-Schneideanlagen können mit einer Robotikeinrichtung kombiniert werden. Der Roboterarm lädt neues und entlädt fertiges Material, perfekt synchronisiert mit dem Tisch.

Der Roboterarm kann die Multizonen-Funktionalität der Arbeitsfläche nutzen. In einer Produktionsumgebung, die auf POP-Material und Verpackung spezialisiert ist, reduziert die Robotikeinrichtung die Ladezeit, die sonst eine der zeitaufwendigsten Offline-Aufgaben ist. Die Produktion wird beschleunigt.


i-Board Feeder erhöhen die Produktivität

Die i-BF Feeder sind eine Serie von Bogenzufuhr-Einheiten mit hoher Kapazität für die Anlagen der Kongsberg C- und Kongsberg X-Serien.

Die i-BF Feeder erhöhen die Produktivität und reduzieren die Bedienzeit, wenn Kongsberg-Anlagen für Kleinauflagen verwendet werden. Der i-BF führt Wellpappe, Papierkernplatten und Kunststoff schnell und exakt von Paletten mit vier Zufuhrzyklen pro Minute zu, und das alles in einem kontinuierlichen Materialfluss. Es gibt keine Verzögerungen beim Laden der Kartonbögen auf die Arbeitsfläche, so dass dieser ohne Unterbrechung genutzt werden kann.


Multizonen-Produktion: Nutzen Sie die volle Leistung Ihrer Kongsberg-Schneideanlage

Kongsberg-Anlage können mit zwei Zonen unabhängig arbeiten:Multizone-Weiterverarbeitung.

Dies ist besonders bei den größeren Kongsberg-Anlagen praktisch. Während in einer Zone der Arbeitsfläche schon gearbeitet wird, kann der Bediener die zweite Zone freiräumen und einen neuen Bogen laden. Während der Bediener in einer Zone arbeitet und diese vorbereitet, arbeitet die Maschine an der anderen Zone.


Neu: Device Manager

Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Weiterverarbeitungs-Produktion mit dem Device Manager:

  • Präzise Produktionsplanung
  • Priorisierung von Jobs in Warteschlangen
  • Eilige Jobs einfügen
  • Arbeitslasten ausgleichen
  • ... und viele weitere große Vorteile zur Optimierung Ihres gesamten Workflows für die Großformat-Produktion.

Und es gibt weitere Vorteile: Der integrierte Workflow bietet einen durchgängigen Arbeitsprozess: Von verlässlicher Einschätzung der Kosten und Schneidezeiten über reduzierte Einrichtezeiten bis hin zu gesteigertem Durchsatz. Niemals zuvor war digitale Weiterverarbeitung so leistungsstark und intelligent. Dies ist das Management-Tool, das Sie für Ihre Produktion benötigen.

Kontakt
Esko

Kontakt
This website uses cookies and other tracking technologies. By using this website, you are agreeing to our
Privacy Policy.