ArtPro+

PDF-Druckvorstufen-Bearbeitung wird in ArtPro+ schnell und einfach

Studio

ArtPro+ reduziert unbeabsichtigte Fehler bei der Bearbeitung

  • ArtPro+ verfügt über 200 Regeln, um mögliche Fehler und Verletzungen der Spezifikationen automatisch zu prüfen und zu identifizieren
  • ArtPro+ bietet dank eines einmaligen Navigationskonzepts direkten Zugriff auf die richtige Transparenz- und Objektebene, ohne die PDF-Datei in Teile zu zerlegen
  • Die PDF-Aktionslisten ermöglichen eine sofortige Automatisierung von sich wiederholenden Aufgaben, um Eingriffe des Personals zu reduzieren.

Einfache PDF-Bearbeitung

  • ArtPro+ kombiniert intelligente Auswahltools, Breadcrumbs (grafische Steuerungselemente) und eine Reihe von einfachen Symbolen, um eine vereinfachte Ansicht und den Zugriff auf grafische Objekte und deren Eigenschaften zu ermöglichen
  • Einfache Einstellung und Änderung von Zuschnitten, Masken, Transparenzen und Überblendmodi
  • Analysieren und bearbeiten Sie Füllungen und Konturen effizient mit den unkomplizierten Farb- und Verlaufskontrollen
  • Effizienter Farbwechsel – ganz ohne Suchen und Auswählen von Objekten!
Bearbeiten nativer PDF-Dateien in ArtPro+

Qualitätssicherung
auf Knopfdruck

Vergleichen Sie Dateien anhand von Smart-View-Modi mit Enfocus-PitStop-Preflightprofilen, um die Druckvorstufenexperten auf mögliche Probleme aufmerksam zu machen, bevor die Platten, Zylinder oder der Digitaldruck erstellt werden.

ArtPro+ ist weltweit die erste Anwendung, die ISO 19593 unterstützt. Der Preflight wird genauer und teurer Ausschuss vermieden.

Workflow mit nativen PDFs
in ArtPro+

Mit ArtPro+ können Sie alle herkömmlichen ArtPro-Dateien oder normalisierten PDF-Dateien öffnen und in native PDFs umwandeln. Sie können PDF-Dateien jetzt nativ verarbeiten und sie ohne Konvertierung mit Beteiligten am Verpackungsprozess teilen! Benutzer können Jobs um bis zu 40 % schneller verarbeiten.

Erfahren Sie mehr über das Bearbeiten von nativen PDFs...

Nutzen Sie sich die Vorteile eines Workflows mit nativen PDFs!

Laden Sie jetzt Ihr kostenloses Whitepaper herunter.

Upgrade auf einen nativen PDFWorkflow leicht gemacht

Rasterung leicht gemacht

Das Tool für die Rasterqualität ermöglicht es den Bedienern, einzelne Teile des Artworks anzuzeigen, zu prüfen und zu rastern. Unterschiedliche Farben bilden unterschiedliche Rasteranwendungen ab, ohne dass der Auftrag gerippt werden muss.

Trapping (Über-/Unterfüllen)

Das manuelle Trapping von Verpackungsartwork kann Stunden dauern und erfordert die Arbeit von erfahrenen Profis.

Eine neue Trappingengine in ArtPro+ bearbeitet hochgradig komplexe Verpackungsdesigns. ArtPro+ kann Dateien vollautomatisch trappen. Ausnahmen werden gespeichert und angewendet, nachdem eine Änderung an der Datei vorgenommen wurde, sodass ein erneutes Trapping der gesamten Datei nicht erforderlich ist.

ArtPro+ bietet einen neuen automatischen Trappingmodus für die umgekehrte Überfüllung. So können ganz einfach bidirektionale Lücken für Trockenoffset erstellt werden!

Texterkennung

ArtPro+ erkennt Textobjekte in einer PDF-Datei und kombiniert sie zu sinnvollen Textfeldern. Die Funktionalität zur Zeichen- und Schriftartenerkennung verwandelt Konturschriften in editierbaren Text, sodass dieser leichter zu ändern ist. Textänderungen in Konturtext können jetzt so effizient wie in normalem Text vorgenommen werden.

Texterkennung mit ArtPro+

Automatische
Schrift-Aktivierung

Die Integration in den Extensis Universal Type-Server reduziert die für Versionsänderungen und Anpassungen erforderliche Zeit erheblich. Die erforderlichen Schriftarten werden automatisch aktiviert und Textänderungen können ganz einfach durchgeführt werden.



Extensis Universal Type-Server

PDF-Aktionslisten

Die PDF-Aktionslisten automatisieren die Druckvorstufenaufgaben ohne spezielle Programmier- oder Scriptingkenntnisse. In ArtPro+ können Sie Aktionen einfach in eine Liste ziehen. Diese können direkt in ArtPro+ verwendet werden, von den Teammitgliedern gemeinsam genutzt werden oder vollautomatisch in einem Workflow mit der Automation Engine von Esko ausgeführt werden. So können Sie sich wiederholende Aufgaben, die unnötig Zeit kosten und immer wieder manuell durchgeführt werden müssten, leicht vermeiden.

Bemaßungslinien

Das Hinzufügen von Bemaßungsinformationen zum Verpackungs-Artwork ist sehr arbeitsintensiv und langsam. Das konfigurierbare Bemaßungstool hilft dabei, Bemaßungslinien zügig an jedes ausgewählte Objekt zu zeichnen. Mit Dimension Lines Mark kann das Hinzufügen dieser Informationen vollständig automatisiert werden.

Strichcode-Erkennung

In ArtPro+ können Strichcodes, die mit dem Artwork zur Verfügung gestellt wurden (aber möglicherweise nicht verifiziert sind), sicher in zuverlässige Esko-Strichcodes umgewandelt werden. Eine Vergleichsfunktion hebt jede Abweichung hervor, um sicherzustellen, dass Anpassungen erfasst werden. Mit ArtPro+ arbeiten Sie schneller und eliminieren die Fehleranfälligkeit beim Erstellen eines neuen Strichcodes.

ArtPro+: Zerstörungsfreie Verformung

Zerstörungsfreie Verformung

ArtPro+ kann Grafiken verformen, um die Verzerrungen während des Verpackungsproduktionsprozesses auszugleichen. Jede ArtPro- oder PackEdge-Rasterdatei (.grd, .grid) kann verwendet werden, um Grafiken in einer nativen PDF-Datei zu verformen.

Mit der neuen Funktion zur zerstörungsfreien Verformung können die Dateien weiterhin vollständig bearbeitet werden, sodass das Design jederzeit geändert werden kann.

Bahnen- und Bogenlayout

Mit ArtPro+ Advanced können Step-and-Repeat-Layouts für Workflows für Etiketten, flexible Materialien und Faltkartons erstellt werden. Grafikobjekte können in „dynamische Markierungen“ mit intelligenter Farbgebung und Positionierungsparametern umgewandelt werden, sodass Druckbögen mit Druckermarken mit nur einem Klick erstellt werden können.

Grafiken für Schrumpffolien interaktiv vorverformen

Die Erstellung von Verformungsgittern für asymmetrische Formen ist ein schrittweiser Prozess, der erfahrene Profis erfordert und Stunden oder Tage dauern kann.

Das Studio Toolkit for Shrink Sleeves ist jetzt in ArtPro+ verfügbar. Benutzer können nun Grafiken für die Schrumpfschlauch-Produktion interaktiv vorverformen. Was vorher Stunden in Anspruch genommen hat, ist jetzt in nur wenigen Minuten erledigt!

Außerdem nutzt ArtPro+ jetzt auch die hervorragende 3D-Visualisierungsfunktion von Studio, die das Teilen von Modellen mit Kunden jetzt noch leistungsstärker macht.

Berichte für die Automation Engine erstellen

Erstellen Sie in ArtPro+ ohne Scripting leistungsstarke Berichte für die Automation Engine.

  • Testen Sie die Berichte in ArtPro+
  • Keine Programmierkenntnisse erforderlich

Equinox-Tool

Der konventionelle Farbabgleich von Bildern und Artwork für das finale Druckprofil ist sehr zeitaufwendig und erfordert außerdem viel Fachwissen und Erfahrung.

Das Equinox-Tool in ArtPro+ gibt dem Benutzer die Möglichkeit, mit nur einem Klick einen Farbabgleich durchzuführen, ohne die Kontrolle über die Optimierung für verschiedene Druckanforderungen abzugeben.

Verfügbare Lösungen auf dem Markt sind nicht für das Bearbeiten von Artwork optimiert, die von Sonderfarben in mehrfarbige Prozessfarben konvertiert wurde. Mit der Farbübersicht und den Auswahlfunktionen von ArtPro+ geht das jetzt ganz einfach.

Plate Cut

Die optimale Form für den Zuschnitt von Flexoplatten hängt hauptsächlich vom grafischen Inhalt jeder Separation ab. Jeder Job muss individuell berücksichtigt werden und das kostet Sie wertvolle Zeit.

Doch mit Hilfe von Plate Cut in ArtPro+ ist die Erstellung von Schnittkonturen mit nur einem Klick erledigt, was bis zu 30 Minuten Vorbereitungszeit pro Layout spart.

  Essentials Layout Advanced
Bearbeiten nativer PDFs V V V
Preflight basierend auf Enfocus V V V
Weißer Unterdruck V V V
Automatische Schriftaktivierung basierend auf Extensis V V V
Dynamische Markierungen V V V
Zerstörungsfreie Verformung V V V
VDP-Vorlagen V V V
Berichtsvorlage V V V
Saturiertes Schwarz V X V
Interaktives Trapping V X V
Texterkennung V X V
PDF-Aktionslisten V X V
Tabellarisches Step & Repeat X V V
CAD–basiertes Bogenlayout X V V
Automatisches Trapping X X V



Welche Edition wird für die Ausführung optionaler Module benötigt?

Plattenzuschnitt V V V
VDP-Erweiterung V V V
Kontakt
Esko
Kontakt


Abonnieren