Trapping leicht gemacht:
Zeitersparnis sowie höhere Qualität und Konsistenz

Automatisches Trapping verbessert Ihren Workflow

Zeit sparen

Das manuelle oder teilmanuelle Trapping nimmt etwa 15 % der gesamten Druckvorstufenzeit in Anspruch. Glücklicherweise ist das Trapping heute ein Bereich, der nicht mehr den aufwändigen manuellen Eingriff erfordert, wie es früher der Fall war.


Mit automatischem Trapping……
erledigen Sie Trapping-Jobs innerhalb von Sekunden, indem Sie allgemeingültige Einstellungen und Ausnahmen festlegen, um die Datei gemäß Ihren Spezifikationen zu überfüllen. Angesichts des zunehmenden Drucks auf Unternehmen wie Ihrem, immer schneller und kundenspezifischer zu arbeiten, lässt sich auf diese Weise Zeit einsparen – ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen.

Garantierte Konsistenz

Es ist nicht einfach, ein konsistentes, qualitativ hochwertiges Trapping-Ergebnis zu erzielen, wenn der Vorgang manuell durchgeführt wird. Wenn zehn verschiedene Personen eine Überfüllung für einen Auftrag vornehmen, erhält man zehn unterschiedliche Ergebnisse, d. h. es ist im Grunde unmöglich, vollständige Konsistenz zu gewährleisten.


Mit automatischem Trapping…
speichern Sie Trapping-Parameter an mehreren Arbeitsstationen, um Konsistenz zwischen Aufträgen und Bedienern zu garantieren. Sie sind nicht mehr vom Know-how eines einzelnen Bedieners abhängig – das gesamte Team erzielt die gleichen Trap-Ergebnisse.

Zeitersparnis sowie höhere Qualität
und Konsistenz

Reduziert manuelle Eingriffe sowie Fehler

Beim manuellen Trapping übernimmt der Bediener alle schwierigen Aufgaben selbst. Einige Instant-Trapper-Tools bieten zwar die Möglichkeit, Standards anzuwenden, sind aber nicht sehr flexibel. Bediener müssen dann eingreifen, um das Trapping zu verbessern. Doch jeder manuelle Eingriff erhöht das Fehlerrisiko.


Mit automatischem Trapping...
verbessern Sie die Genauigkeit und minimieren etwaige Material- und Zeitverschwendung aufgrund von Fehlern. Ihre individuellen Ausnahmen beim Trapping können in Ihrem Entwurf gespeichert werden, sodass Druckvorstufenexperten nicht nur den Trappingprozess verbessern können, ohne Gefahr zu laufen, eine Instanz zu übersehen, sondern auch direkt bei der Vorbereitung der Datei trappen können.

Designänderungen
leicht gemacht

Bestehende interaktive Trapping-Tools bieten Funktionen zum Trapping von Dateien. Deren Nachteile? Designänderungen werden dadurch erschwert und sind zeitaufwändig. Sie möchten ein Objekt um einen Millimeter verschieben? Dann müssen Sie die Datei erneut trappen.


Mit automatischem Trapping…
aktualisieren Sie mit einem Mausklick die Überfüllungsebene, berechnen alle Überfüllungen neu und synchronisieren sie mit dem neuen Entwurf. Das Trapping wird dynamisch, und Sie können die Synchronisierung stets neu vornehmen, um Änderungen im Entwurf zu berücksichtigen – ohne die Datei selbst neu trappen zu müssen.

Maschinen blitzschnell
umstellen

Beim manuellen Trapping müssen Sie die Wahl Ihrer Maschine berücksichtigen. Aber was ist, wenn die Maschine dann außer Betrieb oder bereits in Gebrauch ist? Werden Sie warten oder die Datei erneut trappen und auf einen anderen Rechner wechseln? Beide Optionen sind nicht effizient.


Mit automatischem Trapping……
kann der Bediener die allgemeingültige Trap-Einstellung problemlos anpassen, selbst wenn sich die Trap-Anforderungen für Ihren Auftrag ändern, z. B. wenn Sie eine ältere Maschine verwenden. Alle Trapping-Aufgaben werden mit größerem Abstand überfüllt, ohne dass die eingestellten Ausnahmen und Markierungen entfernt werden.

Starten Sie gleich heute mit Ihrem Wachstum

Dank Tools, die jeden Teil Ihres Verpackungsworkflows verbessern, war es noch nie so einfach, loszulegen.

Kontakt