Hyperrealistische 3D-Verpackungsmodelle erstellen

Verwenden Sie Software von Esko um hyperrealistische Modelle zu estellen. Studio ist der einfachste Weg, um 3D Modelle von Verpackungen zu erstellen.

Download: Entwerfen von 3D - Verpackungen und -Etiketten

Erfahren Sie, wie:

  • 3D Konstruktionsdesign von Verpackungen in Adobe® Illustrator® entwerfen
  • Ultrarealistische 3D Verpackungsvisualisierungen erstellen
  • Verpackungsmaterialen und Druckeffekte genau darstellen
  • Maximale Wirkung im Regal mit 3D Store Visualisierung erreichen

Verpackungsmodelle mit diesen Materialien und Effekten erstellen:

  • Papier: glanzbeschichtet, matt beschichtet, unbeschichtet, strukturiert, farbig
  • Folienfilm, beschichtete und unbeschichtete Kaschierungen
  • Durchsichtiger und weißer Kunststofffilm
  • Metall, (farbiges) Glas, fester Kunststoff
  • Etikettpapier (beschichtet und unbeschichtet), durchsichtiges Etikettpapier, metallisiertes Etikettpapier
  • CHROMOLUX® Etikettpapier und Karton aus der M-real Zanders 1-Produktlinie
  • Verschiedene Etikettmaterialien von AVERY DENNISSON
  • Prozessfarben
  • PANTONE® und PANTONE GOE Farben (Vollfarben, Pastellfarben, Metallic-Farben)
  • Schmuckfarben und Deckweiß Schmuckfarben
  • (Opake) Siebdruckfarben
  • Spot-UV-Lack (matt, Satin, glänzend)
  • Negativdruck, Oberflächendruck oder beidseitiges Drucken
  • Proprietäre Lacke von Fujifilm® und Sakata INX®
  • Prägung und Überdruck, mehrere Ebenen, scharfkantig oder abgerundet
  • Refliefprägung
  • Stanzformherstellung
  • Heißgeprägte Metallfolien (golden, silbern oder farbig)
  • Kaltfolien (golden, silbern, farbig, überdruckt)
  • Metallic inks (PANTONE® metallics, Eckart silver and gold pigments)
  • Metallische Farben (PANTONE®-Metallic, Eckart Silber- und Goldpigmente)
  • Kurz® Light Line Holografiefolien
Esko

Kontakt
This website uses cookies and other tracking technologies. By using this website, you are agreeing to our
Privacy Policy.