Glatz Klischee berichtet über hochgradig konsistente Flexoplatten mit dem XPS Crystal 5080

Der österreichische Druckvorstufen-Dienstleister Glatz Klischee setzt einen Technologie-Meilenstein mit dem preisgekrönten Flexoplatten-Belichtungsgerät XPS Crystal 5080.

Down

Anbieter qualitativ hochwertiger Druckvorstufen-Dienstleistungen

Als Teil der Glatz Gruppe ist die Glatz Klischee GmbH ein Druckvorstufen-Dienstleister in Bregenz, Österreich.

Das Unternehmen ist auf flexible Verpackungen und Wellpappe in Österreich, Süddeutschland und der Schweiz spezialisiert.

Zum Produktspektrum gehören Wellpappe, flexible Verpackungen, Platinen und Lackplatten für den Offset-Druck.

Glatz Klischee ist mit vielen seiner Druckerkunden im sehr hochwertigen Qualitätsbereich tätig; im Flexodruck bis zum 250er Raster. Da ist es unerlässlich, auch die beste Qualität im Bereich der Plattenherstellung zu gewährleisten.

Glatz Klischee berichtet über hochgradig konsistente Flexoplatten mit dem XPS Crystal 5080


Speichern

Musterpaket

Überzeugen Sie sich selbst von den Ergebnissen und fordern noch heute ein Platten- und Druckmuster an!

Jetzt anfordern

Dank dieser Technologie können wir unseren Kunden jetzt Standardraster (137/152-Linien) bis zum absoluten Premiumbereich mit 250 lpi bieten. Diese Plattenqualität erreicht eine Konsistenz und Wiederholgenauigkeit auf höchstem Niveau, die wir so bisher nicht erlebt haben.

Manfred Schrattenthaler, Geschäftsleitung von Glatz Klischee, Österreich

Nachteile der Röhrenbelichtung

Glatz Klischee hat erkannt, dass die herkömmliche Röhrenbelichtung bei der Plattenherstellung an ihre Grenzen gestoßen ist. Es gab Probleme bei der Konsistenz oder Schwankungen bei der Belichtungsintensität.

Früh eingesetzte UV-LED-Belichtung

Ein entscheidender Schritt in der stabilen und konsistenten Flexoplatten-Herstellung ist die UV-Belichtung. Aus diesem Grund hat der österreichische Druckvorstufen-Dienstleister Glatz Klischee das Belichtungsgerät für die Flexoplatten-Herstellung, den XPS Crystal 5080, installiert.

Preisgekrönte Flexoplatten-Herstellungslösung

Red Dot Award-Logo

FTA award logo

logo InterTech Award 2017

Wir stellen fest, dass die Rückbelichtung gerade bei der sehr feinen 250 lpi-Rasterung im Hinblick auf die Qualität wichtiger ist, als wir bisher angenommen hatten. Gerade kleine Druckpunkte und sensible Rasterstrukturen sind besser als bisher versockelt und die Reliefs sehr konsistent.

Holger Stier, Technischer Leiter bei Glatz Klischee, Österreich

Ein Meilenstein in der Flexodruckplattenherstellung

Die UV-Haupt- und Rückbelichtung in einem Gerät stellt einen Meilenstein in der Flexodruckplattenherstellung dar. Es verbessert die Qualität bei der Plattenbelichtung und sorgt für hochgradig konsistente Flexoplatten.

Gerade kleine Druckpunkte und sensible Rasterstrukturen sind mit der Rückbelichtung besser als bisher versockelt und die Reliefs sehr konsistent.

Die UV-LED-Belichtung im XPS Crystal 5080 stellt gleichbleibende Resultate sicher.

Man hat nicht nur Einfluss auf die Dauer der Belichtung, sondern kann darüber hinaus auch die Intensität des UV-Ausstoßes nach den Erfordernissen des Auftrages regulieren.

Kontakt
Esko
Kontakt


Abonnieren
Diese Website verwendet Cookies und andere Tracking-Technologien. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich einverstanden mit unserer/unseren
Datenschutzrichtlinie.