Fotograbados Longo investiert in Südamerikas ersten XPS Crystal 5080

BildArgentiniens führender Anbieter im Bereich Verpackungsdesign, Fotograbados Longo S.A., hat in die neueste XPS Crystal 5080-Technologie von Esko investiert, um seine Ergebnisse in der UV-Plattenbelichtung zu optimieren.

Das Unternehmen hat sich in den vergangenen Jahren schon einige Lösungen von Esko angeschafft, zuletzt einen Esko XPS Crystal 5080, den ersten übrigens in Lateinamerika. Das Ziel ist, die Plattenqualität und -Konsistenz am Standort Avellaneda in der Nähe von Buenos Aires zu erhöhen.

Sebastian Longo, Geschäftsführer von Fotograbados Longo, sagt: “Wir investieren bevorzugt in die neuesten Technologien, denn das gibt uns die Gewissheit, dass wir in der Branche immer ganz vorne mitmischen. Der neue XPS Crystal hat uns einen erstaunlichen Sprung vorwärts bezüglich der Qualität ermöglicht, worüber wir und unsere Kunden sehr erfreut sind.”

Bild

„Zusammen mit den spürbaren Verbesserungen beim Erreichen einer gleichbleibend hohen Qualität profitieren wir außerdem von einer höheren Produktionseffizienz. Das hilft uns dabei, die Kundenanforderungen bezüglich kurzer Lieferzeiten zu erfüllen. Die Investition verbessert unser Leistungspotential und ergänzt gleichzeitig unser bestehendes Equipment, das bereits eine Reihe von Esko-Lösungen umfasst, so dass wir nun auf konstantem Niveau die bestmögliche Druckqualität liefern können, für die wir bekannt sind.

Der XPS Crystal 5080 ist bei der Flexoplatten-Belichtung ein technologischer Schritt nach vorn. Dabei wird eine verbesserte UV-Haupt- und Rückbelichtung mit einem gleichbleibend intensiven UV-Ausstoß kombiniert, um wiederholbare, konstant hochwertige Flexoplatten zu liefern, und gleichzeitig die betriebliche Effizienz zu erhöhen. Er kann mit anderen CDI-Lösungen von Esko kombiniert werden, beispielsweise mit dem neuen CDI Crystal 5080. Auf diese Weise lässt sich ein einziger nahtloser Flexoplatten-Produktionsprozess einrichten, der manuelle Schritte und Fehler um die Hälfte reduzieren und die erforderliche Bediener-Zeit um 73 % verringern kann.

Herr Longo fügt hinzu: “Durch die Kombination der neuen XPS-Belichtungslösung mit den bestehenden CDI Spark -Geräten und der Print Control Wizard -Software von Esko können wir jetzt maßgeschneiderte Platten für Kunden erstellen, wobei Substrate, Farben, Anilox und andere Parameter berücksichtigt werden. Dadurch, dass wir die neuesten Technologien von Esko nutzen, können wir unseren Kunden Platten liefern, die von Anfang bis Ende in der Produktion die höchste Qualität bieten.”

Klicken Sie hier , um mehr von Sebastian Longo über die Erfahrungen von Fotograbados Longo mit der Investition in Esko zu erfahren.

Kontakt
Esko
Kontakt


Abonnieren
This website uses cookies and other tracking technologies. By using this website, you are agreeing to our
Privacy Policy.
This website uses cookies and other tracking technologies. By using this website, you are agreeing to our
Privacy Policy.