Davex-CZ investiert in vierten Esko CDI-Belichter mit Full HD Flexo - Esko

Davex-CZ investiert in vierten Esko CDI-Belichter mit Full HD Flexo

Oktober 06 2015

Gent (Belgien), Oktober 6, 2015 – Der tschechische Spezialist für Flexodruckplatten Davex-CZ steigert seine Produktionsqualität, indem er seine vorhandene Palette an Lösungen von Esko um einen neuen Plattenbelichter CDI Spark 4835 sowie die Full HD Flexo-Technologie erweitert. Diese Investition soll die Gesamtqualität der Produktion erhöhen, so dass sich die Kunden von Davex mit ihren Druckprodukten von den Mitbewerbern abheben und mehr Aufträge vom Offset- und Tiefdruck in den Flexodruck verlagern können. Das ist bereits der vierte CDI-Belichter, den Davex-CZ von Esko erworben hat. Das Unternehmen wurde 1993 gegründet und hat sich nach der Aufteilung der Tschechoslowakei in die separate Tschechische Republik und die Slowakische Republik in Davex-CZ und Davex-SK aufgespalten. Beide Unternehmen sind in ihrem jeweiligen Land Marktführer und langjährige Kunden von Esko. Davex nutzt auch ein breites Spektrum von Esko Software, um einen effizienten Workflow und die qualitativ besten Flexodruckplatten für schnellstmögliche Farbeinstellungen zu gewährleisten.

Davex CDI 4835

 

„Die Bebilderungsleistung von Esko Full HD Flexo und der volldigital gesteuerte Platten-Workflow haben für den vorhandenen Kundenstamm die Qualität verbessert und die Tür zu neuen Kunden geöffnet“, sagt Jiri Cervinka, Geschäftsführer von Davex. „Mit Full HD Flexo produzieren wir Platten, die auch in komplexen Grafiken kontrastreiche Details, feine Hochlichter und sanfte Verläufe gegen null drucken können. Die Punkte mit flachen Oberflächen haben die Druckqualität verbessert. Und dank der hochauflösenden Microcell-Technologie erzielen wir auf Volltonflächen eine höhere Dichte. Diese Platten sorgen für die in der Branche schnellste Farbeinstellung auf der Druckmaschine.“

Neben dem Belichter Full HD Flexo CDI hat Davex auch in ein breites Spektrum von produktivitätssteigernder Software von Esko, darunter in Imaging Engine, in Esko Automation-Lösungen, in DeskPack und in das Studio-Toolkit für Shrink-Sleeves, investiert. „Die Kombination aus Full HD Flexo und einem Komplettpaket aus Softwarelösungen von Esko gewährleistet, dass wir die Platten rentabel und in einer Qualität produzieren, die die Kunden unserer Kunden erwarten“, ergänzt Cervinka.

 

Förderung des Flexodrucks

Full HD Flexo von Esko erlaubt den Druckereien, mit einer Flexodrucklösung die vom Offset- und Tiefdruck her bekannte Qualität zu erreichen. Im Unterschied zu anderen Verfahren, die noch analoge oder manuelle Belichtungsschritte erfordern, ist Full HD Flexo ein vollständig digitaler Workflow für die Plattenherstellung. Die Full HD-Platten werden komplett im Esko CDI-Belichter vorbereitet und stehen nach dem Entladen sofort für die Weiterverarbeitung zur Verfügung. Die digitale Belichtungseinheit UV2 führt die Belichtung über eine LED-Matrix als Lichtquelle aus, die die benötigte UV-Leistungsdichte bietet und dem Anwender daher während der Belichtung die volle Kontrolle über den Polymerisationsprozess gibt. Alle UV-Belichtungseinstellungen im Workflow zur Plattenherstellung werden digital gesteuert. Anders als bei UV-Lampen muss bei LEDs die Intensität nicht ständig überprüft werden. Damit ist die Konsistenz der Plattenherstellung in Form einer langzeitstabilen und reproduzierbaren Qualität gewährleistet. Full HD Flexo unterstützt alle gängigen digitalen Flexodruckplatten und Sleeves.

Die digitalen Flexodrucklösungen von Esko haben sich bereits dermaßen positiv auf das Geschäft von Davex-CZ ausgewirkt, dass Cervinka zufolge Davex-SK ebenfalls erwägt, seinen Betrieb damit auszustatten.