Esko stattet Matthews Brand & Artwork Academy mit neuesten Technologien aus - Esko

Esko stattet Matthews Brand & Artwork Academy mit neuesten Technologien aus

September 17 2012

Gent (Belgien), September 2012 – Esko hat eine Partnerschaft mit Matthews Brand Solutions Europe vereinbart. Die Partnerschaft beinhaltet einen umfassenden Know-how-Austausch sowie die Unterstützung der Matthews Brand & Artwork Academy von Goslar mit neuester Esko-Software.

Zum Netzwerk von Matthews Brand Solutions Europe, dem führenden Lösungsanbieter für das Brand Management und die Druckvorstufe im Verpackungsmarkt in Europa, gehören neun Top-Unternehmen, die sich in ihrem Leistungsportfolio ergänzen.

 

Die Artwork Academy, die seit einem Jahr besteht, bietet neben Workshops in Adobe®-Produkten wie Photoshop®, Illustrator® und InDesign® darüber hinaus Schulungen in Adobe-Plug-ins wie DeskPack von Esko an. Im Zuge der vertieften Zusammenarbeit zwischen Esko und Matthews wurde nun ein kompletter Verpackungsworkflow einschließlich Automation Engine 12, HD Flexo Rastertechnik und 3D Module installiert, um die umfassenden Möglichkeiten einer modernen Verpackungslieferkette anhand der neuesten am Markt verfügbaren Softwarelösungen zu schulen.

 

Know-how für Kunden und Mitarbeiter

„Die Matthews Brand & Artwork Academy erinnert nicht nur dem Namen nach an das seit 2007 zum Esko-Konzern gehörende Unternehmen Artwork Systems, sie steht als Trainingszentrum mit ihren Dienstleistungen gewissenmaßen auch in der Tradition von Artwork Systems“, erläutert Wolfram Verwüster, Business Manager DACH für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei Esko, die Idee hinter der Partnerschaft. „Mit dem Ziel eines synergetischen Packaging Design LifeCycle Managements freuen wir uns daher besonders darüber, unserem langjährigen Kunden Matthews Brand Solutions in Europa mit neuester Technik dabei zu helfen, seinerseits seine Kunden zu unterstützen.“ Dazu stattet Esko die Matthews Brand & Artwork Academy mit Druckvorstufen-Software für den Flexo- und Tiefdruck sowie HD Flexo-Rastertechnologien aus. „Für Verpackungsdienstleister und -druckereien hat die Komplexität zugenommen. Genau in diesem schwierigen Umfeld bieten die Esko-Lösungen die richtigen Antworten“, betont Verwüster.

 

Heinz Baldrman, Global Business Unit Technical Manager bei Matthes Europe, kommentiert: „Esko setzt mit seinen hochinnovativen Lösungen in der Branche immer wieder die Standards. Wir freuen uns daher ganz besonders über diese wichtige Partnerschaft mit einem der führenden Technologieanbieter im Verpackungsdruck. Das neue Komplettpaket dient zum einem dazu, unseren Nachwuchs praxisnah auszubilden und zum zweiten als Weiterbildungsmaßnahme für Kunden und Mitarbeiter, um mit den Herausforderungen einer modernen Markenführung standhalten zu können.“

 

Die Matthews Brand & Artwork Academy ist in den Räumen der zum Netzwerk gehörenden Rudolf Reproflex GmbH angesiedelt. Matthews Brand Solutions spezialisiert hier Partner, Kunden und Mitarbeiter. Es wird unter anderem geschult, wie man Verpackungsdesigns richtig aufbaut und macht sie fit für die Arbeit mit den modernsten Technologien in diesem Bereich. Dabei stehen Fragen des Brand Managements ebenso im Fokus wie die Übertragung der Markenanforderungen in die Produktion von Verpackungen. Zur Zielgruppe gehören Designer und Markenartikler ebenso wie Drucker und Converter.