Kongsberg XP Auto: Die ideale Ergänzung für Ihren Großformatdrucker - Esko

Kongsberg XP Auto: Die ideale Ergänzung für Ihren Großformatdrucker

April 12 2013

Die Kongsberg XP Auto ist eine vollautomatische Weiterverarbeitungsanlage ohne Stanzform für Verpackungen und POP-Displays.

Fragen Sie einen Kongsberg-Spezialisten.

Sie bietet das automatische Laden und Entladen von Materialien und eine in der Branche beispiellose Leistung für die digitale Weiterverarbeitung. Als perfekte Ergänzung eines Großformat-Digitaldruckers ermöglicht diese Lösung einen vollständig digitalen Produktionsablauf für POP-Displays und Verpackungen in kleinen Auflagen. Fragen Sie einen Kongsberg-Spezialisten. 

Erleben Sie die Kongsberg XP Auto in Aktion

 

 


1. Der Ablagestapel stellt sich automatisch auf eine gleichbleibende Höhe ein. Fertige Bögen können entnommen werden, während die Anlage bereits den nächsten Bogen bearbeitet.

2. Die Ablagetraverse befördert den zugeschnittenen Bogen von der Schnittstation zum Ablagestapel. Der Transport der Bögen erfolgt über verstellbare Sauggreifer.

3. Die ergonomisch gestaltete Arbeitsstation beinhaltet das Hauptbedienfeld und den PC.

4. Das XP-Werkzeug ist auf zwei Z-Achsen beweglich: Eine Z-Achse wurde für eine maximale Leistung optimiert und kann ein großes Rillrad mit einer Kraft von 50 kg nach unten drücken. Die andere Z-Achse wurde ganz auf maximale Geschwindigkeit ausgelegt und führt ein Messerwerkzeug beeindruckend effizient blitzschnell nach oben und unten.

5. In der Schnittstation werden die einzelnen Bögen verarbeitet. Sie besteht aus einem Vakuumtisch mit bis zu acht Zonen, der die verschiedenen Materialgrößen während des Schnittvorgangs fest in Position hält. Dieser Teil der Maschine bietet die gleich Arbeitsgeschwindigkeit, Beschleunigung und Gesamteffizienz wie die manuell ladenden Systeme der Modellreihe XP.

6. Die Statusleuchte informiert auf einen Blick über den Betriebszustand der Anlage (Normalbetrieb/Angehalten/Fehler).

7. Der Stapel für die Bogenzufuhr befindet sich auf einem automatischen Hubtisch, der die Stapelhöhe konstant hält. Der Tisch sorgt dafür, dass die einzelnen Bögen zuverlässig getrennt und immer korrekt geladen werden. Die Stapelhöhe lässt sich optional bis auf einen Meter vergrößern.

 

Vorteile der automatischen Produktion rund um die Uhr

  • Spart die mit Stanzvorgängen verbundenen Kosten und Arbeitszeiten.
  • Ermöglicht die unbeaufsichtigte Produktion über Nacht.
  • Bietet einen vollständig digitalen Workflow für POP-Displays und Verpackungen.
  • Macht Kleinauflagen rentabel.
  • Erlaubt eine bedarfsgesteuerte Produktion mit Just-in-Time-Lieferung.
  • Gestattet das Verarbeiten komplexerer Schneidekonturen, als es mit konventionellen Stanzverfahren möglich wäre.

Sie möchten mehr zu diesem Thema erfahren? Dann: