CAPE Systems jetzt bei Esko - Esko

CAPE Systems jetzt bei Esko

September 20 2013

CAPE SYSTEMS

CAPE Systems, ein Anbieter von Softwarelösungen für den Verpackungsentwurf, zur Optimierung des Ladens von Palletten und Erhöhung der Rentabilität der Lieferkette, gehört jetzt zu Esko.

Die Erweiterung des Esko Portfolios um die Palettierungswerkzeuge von CAPE bietet den Anwendern sowohl von ArtiosCAD als auch von CAPE zahlreiche Vorteile und erlaubt Optimierungen in der gesamten Verpackungslieferkette.

Die von CAPE und Esko angebotenen Lösungen arbeiten bereits eng zusammen: So gibt es beispielsweise enge Verbindungen zwischen ArtiosCAD und CAPE PACK, das ArtiosCAD nutzt, um Berechnungen und Simulationen innerhalb der Software auszuführen. Zudem ist es möglich, CAPE-Berichte in WebCenter, der Online-Plattform zum Verpackungsmanagement von Esko, zu verwalten.

.

 

 

 

 

 

Über CAPE Systems

CAPE Systems ist ein internationaler Anbieter von Technologien zum Lieferkettenmanagement. Sein Portfolio umfasst ein umfassendes Spektrum von Softwaresystemen und -werkzeugen, die vom Verpackungsentwurf und der Palettenoptimierung bis zum Transportmanagement für die Lieferkettenoptimierung in und zwischen Unternehmen reicht. CAPE Systems hat seinen Firmensitz in Allen, Texas (USA) und Büros in London (Großbritannien). www.capesystems.com