Nach unten

Kunden bekommen beim Tag der offenen Tür bei Data Image einen Vorgeschmack auf die Kongsberg Automate-Lösungen

Produktionsunternehmen für digitale Großformate werden sich immer stärker der Vorteile der Automatisierung für einen unbeaufsichtigten Dauerbetrieb. Der Tag der offenen Tür bei Data Image in Großbritannien war die Kulisse für eine Präsentation der neuesten Innovation der Kongsberg Automate-Lösungen: dem Robotic Material Handler.

Präsentation der Kongsberg Automate-Lösungen

Das britische Esko-Team war Anfang des Monats mit seinen Partnern Data Image, Clarity Software und dem Händler CMYUK Gastgeber eines erfolgreichen Tages der offenen Tür in Leicester. Mit mehr als 80 Kunden, die an der Veranstaltung teilnahmen, war die Veranstaltung Kulisse für eine Präsentation der neuesten digitalen Kongsberg C66-Weiterverarbeitungsanlage mit dem neuen Robotic Material Handler sowie der vollautomatischen Workflow-Lösungen von Esko.

Kostenloser Leitfaden

Bahnbrechende Automatisierung für Ihre Kongsberg-Weiterverarbeitung

Jetzt herunterladen

Ein Auge für die Bedürfnisse des Marktes

Die hohe Teilnehmerzahl war ein eindeutiger Indikator, dass sich Unternehmen immer stärker der Vorteile einer vollautomatischen Großformat-Digitalproduktion bewusst werden. Die Gäste konnten Beispiele dafür sehen, wie kürzere Bearbeitungszeiten erzielt werden und das Ausschussproblem in den Griff zu bekommen ist.

Der Tag der offenen Tür sprach auch den Bedarf des Marktes nach Geräten an, die komplexere Designs mit einem größeren Angebot an Substraten bewältigen können, und vor allem auch nach einer umfangreicheren Automatisierung der fortlaufenden Produktion.

Demonstration der Lösungen für automatisierte Workflows

Die eintägige Veranstaltung umfasste einen dicht gedrängten Terminplan mit Vorführungen der Automation Engine für die Dateiverarbeitung und Beseitigung von Engstellen, WebCenter für das Bestellwesen und Auftragsfreigabe und ArtiosCAD für die Grafik und den Konstruktionsentwurf.

Richard Gamlin von Clarity Software sprach über die Notwendigkeit einer genauen Preisgestaltung und einer Komplett-Lösung für die Großformat- und Grafikbranchen.

Entwicklung von Zukunftstechnologien

Rob Farfort, Gründer und Inhaber von Data Image, bot den Gästen einen umfassenden Einblick in seine Esko-Lösungen und den damit erreichten erfolgreichen Geschäftswandel. Stolz hieß er die Gäste in dem beachtlichen Werksteil willkommen, der den Esko Robot Material Handler und die Kongsberg C66 beherbergt, und schloss seine Präsentation mit den Worten: “Ein Teil dieser aufregenden Reise mit Esko zur Entwicklung von Zukunftstechnologien in der Großformatbranche zu sein, darum geht es bei Data Image.”

Zitat

Ein Teil dieser aufregenden Reise mit Esko zur Entwicklung der Technologie für die Zukunft der Großformatbranche zu sein, darum geht es bei Data Image.

Robert Farfort, Gründer und Inhaber, Data Image, GB

Kongsberg Automate-Weiterverarbeitung

Bahnbrechende Automatisierung für Ihre Kongsberg-Weiterverarbeitung

Laden Sie sich jetzt dieses kostenlose Dokument herunter

Sagen Sie ‘Ja’ zu einer größeren Auftragsvielfalt

Auch Tim James von NEC Graph-fix berichtete von den Erfahrungen seines Unternehmens. Sein Unternehmen hat kürzlich eine Kongsberg C64-Weiterverarbeitungsanlage mit Feeder  und Stapler installiert. Er erklärt: “Mit den Esko-Lösungen können wir ‘Ja’ zu einer größeren Auftragsvielfalt sagen. Durch die Automatisierung unserer Weiterverarbeitung können wir jeden Großformatauftrag bewältigen, der an uns herangetragen wird. Als Unternehmen, das sich durch Ideen und Innovationen leiten lässt, sind wir der Meinung, dass wir den perfekten Partner gefunden haben, der uns auf unserem weiteren Weg begleiten wird.”

Mit Kunden und Partnern zusammenarbeiten

James Mason, Sales Manager bei Esko UK, sprach auf der Veranstaltung und erklärte: „Esko ist der Meinung, dass es wichtig ist, regelmäßige Veranstaltungen abzuhalten, um klare Kommunikationskanäle mit Kunden und Partnern offen zu halten. Die preisgekrönten Esko-Technologien sind im Verpackungssektor führend und nun machen wir das Gleiche im Großformatdruck.“

Kontakt
Esko
Kontakt


Abonnieren
This website uses cookies and other tracking technologies. By using this website, you are agreeing to our
Privacy Policy.
This website uses cookies and other tracking technologies. By using this website, you are agreeing to our
Privacy Policy.